Yumak hat nun sein Alter wo er als Deckrüde nicht mehr zu Verfügung steht. Wir wünschen unseren Oberschmuser das er noch ganz lange bei uns sein darf.

Hier möchte ich ein bisschen über mich schreiben. Mein Name ist Yumak vom Ecke Manns Hof. Geboren bin ich am 22.05.2005 und stamme aus einer sehr guten Zuchtlinie. Meine Mutter ist Nele vom Schäfersgrund und mein Vater ist Marlo von Castl Fröhlich.

Bei Ausstellungen war ich immer erfolgreich. Somit habe ich das Jüngsten-Jugend- und das Junghundchampionat. Heute habe ich die Ehrenchampionatsklasse erreicht worüber ich mich natürlich sehr freue.

Ich bin = HD frei, ED frei, PL frei, OCD frei

"Deckerfahren und Decksicher"

Hier bin ich ein halbes Jahr und meine erste Ausstellung

Meine Hobbys sind natürlich spazieren gehen. Im Winter bei Schnee, da kann ich ewig durch den Schnee robben, und im Sommer liebe ich das nasse Element. Bei unseren letzten Urlaub in den Bergen, es war warm, wo gab es dort ein Fluß, ein See, ein Bach. Ich hörte nur ein rauschen, da gibt es Wasser und rein, Herrlich!!! Und von da an, egal wo ich mit Frauchen und Herrchen bin, wo es rauscht, da gibt es Wasser und dort kann ich baden.

Aber alles was ich jetzt tue, brauche ich nicht mehr alleine machen. Denn nun habe ich einen Spielgefährten. Einen Berner, den Rubens.
 Meine Menschen haben mir gesagt, das noch ein kleiner Berner ins Haus kommt. Wir waren einige male dort, aber erst als er 8 Wochen war, hat man ihn mir vorgestellt, und habe ihn gleich lieb gehabt.

Vorher lernte ich dort alle Bernis kennen. Den Vater, die Mutter und Tante und oh, wer war noch anwesend, egal ich wurde lieb auf genommen und konnte mit Allen beim spazieren gehen herum tollen.

Jetzt ist Rubens bald 8 Monate und hält mich ganz schön auf Trab. Das macht mir aber gar nichts aus. Schließlich bin ich noch kein Berner-Opa, sondern ein gestandener Berner-Mann.

Mein lieber Junge, was bin ich froh das du nicht auf meinem Rücken steigst. Kleinkinder okay. Vielleicht findest du irgendwo ein Pony. Ha, ha Kleiner Linus, gerade hast du doch noch vor mir gestanden!

Ich möchte Euch mal eine kleine Geschichte erzählen. Mein Frauchen und Herrchen haben einen Campingplatz an einem Fluß. So oft wir können fahren wir immer dorthin. Diesesmal war auch mein  Freund dabei. Es war warm und natürlich mit meinem treuen Blick zu Frauchen...Und? Natürlich, es ging ans Wasser. Frauchen, Rubens und ich. Sofort ging es ins kühle Nass, drehte schon mal einpaar Runden und beobachtete, wie Frauchen den Rubens das Wasser zeigte.

Nach dem er im Wasser stand
 wollte er zu mir und freute sich. Aber dann merkte er wie tiefer und tiefer es ging, und als ich Rubens wie angewurzelt dastehen sah, bin ich an ihm vorbei und Richtung Land geschwommen. Na ja, ich hatte doch echt Angst um Rubens, das ihm etwas passieren könnte. Aber er folgte mir. Seine Freude und Dankbarkeit waren so groß, daß er mir einen Schmatzer auf mein Schnäutzchen gab. Frauchen hat sich darüber super amüsiert, und ich bekam ein großes Leckerli.
 Und heute machen wir Beide, Rubens und ich, viele Dinge gemeinsam.

Bei Ausstellungen wurde ich schon Europasieger, 3 mal Weltsieger und erhielt noch viele andere Titel. Bei Best of Show bekam ich schon 4 mal den 2.Platz. Auch die Ehrenchampionatsklasse in Gold habe ich schon erreicht.

 

Ich genieße die ersten Sonnenstrahlen

 

Bei der Ausstellung am 28.11.2010 erhielt ich den Titel Advents-Weltsieger.
In der Ehrenweltchampionats-Klasse erhielt ich die Bewertung: V1